Rundreise Bird Watching    Südpazifik Costa Rica 15 Tage

Persönlich geführte Kleingruppen-Rundreise

Costa Rica ist der perfekt Ort für Bird Watching. In dem Land, dass so klein ist wie die Schweiz, gibt es verschiedene Klimazonen mit über 900 Vogelarten. Wir bieten Ihnen viele Gelegenheiten um Vögel zu beobachten aber gleichzeitig kommt auch die Erholung nicht zu kurz. Das costaricanische Lebensgefühl, das Meer, die Strände und Sonnenuntergänge werden Sie verzaubern. Und selbstverständlich begegnen wir auch vielen anderen Tieren.

Diese Reise findet in der Trockenzeit statt. Es ist eine gute Zeit für Vogelbeobachtungen. Viele Vögel beginnen in dieser Zeit die Nist- und Paarungszeit.

 

Wir sind in einem klimatisierten Fahrzeug unterwegs und übernachten in ausgesuchten Hotels.

Die Gruppengrösse beträgt 4-8 Personen.   

Die Reisedaten sind auf die Flüge der Edelweiss abgestimmt, welche direkt von Zürich nach San José fliegt.

 

Hinterlassen Sie uns unverbindlich Ihre Kontaktdaten, wir freuen uns, Ihnen die Reise näher zu bringen:


Wir besuchen einige der besten Regionen in Costa Rica für Vogelbeobachtungen und wunderschöne ausgewählte Orte abseits der Touristenpfade. Sie erleben den Nebelwald sowie das Hochland, den Übergang von tropischem Trockenwald zu Regenwald und den Regenwald. Jede Klimazone ist wunderschön und hat ihre eigene Vegetation, mit jedem Ortswechsel begeben wir uns in eine andere Welt. Während wir einige Tiere auf der ganzen Reise erspähen können sind andere nur in ganz bestimmten Regionen zu Hause. 

Diese Reise findet in der Trockenzeit statt. Es ist eine gute Zeit für Vogelbeobachtungen. Viele Vögel beginnen in dieser Zeit die Nist- und Paarungszeit.

 

Reisedaten

Freitag 20.03. - Freitag 03.04.2020

Freitag 12.03. - Freitag 26.03.2021

(Ankunft in Zürich jeweils + 1 Tag)

 

Preis ab/bis Flughafen San José 

CHF 6'320 pro Person im Doppelzimmer


Tag 1-4 Nebelwald und Hochland in San Gerardo de Dota

Nach der Ankunft am Flughafen um ca. 15:00 Uhr verlassen wir San José noch am gleichen Tag. Wir bleiben im Landesinnern und fahren zwei Stunden in den Nebelwald von San Gerardo de Dota und verbringen drei Nächte in der Heimat des majestätischen Quetzals. 

Am zweiten und dritten Tag begeben wir uns mit einem lokalen Guide in die verschiedenen umliegenden Wälder auf die Suche nach den Vögeln, die es nur im Hochland und in den Nebelwäldern gibt. Zwischendurch wärmen wir uns im Hotel auf und es bleibt genügend Zeit zum Ankommen in Costa Rica.


Tag 4-6 Pazifikküste und Strand Uvita

Am 4. Tag fahren wir rund zwei Stunden bis zum Meer.

Uvita liegt an der südlichen Pazifikküste von Costa Rica. In Uvita befindet sich der Nationalpark Marino Ballena, der bekannt ist für die Landzunge, die aussieht wie eine Walflosse. Nur bei Ebbe kann man auf die Landzunge hinaus spazieren und im ruhigen Wasser schwimmen. 

Wir können die Vogelwelt der Küste beobachten. Dazu gehören zum Beispiel Pelikane, Falken, Reiher, Ibis, Fregratvögel. In Uvita gibt es ausserdem die erste Gelegenheit rote Aras zu sehen und zu hören. 

In Uvita geniessen wir einen Tag am Meer. 

 

 

 

 


Tag 6-9 Regenwald und Mangroven in Drake Bay 

Die nächsten Tage unserer Rundreise verbringen wir auf der Halbinsel Osa. Das Naturparadies, wo sich der grösste Nationalpark von Costa Rica, der Nationalpark Corcovado befindet. Auch ausserhalb des Nationalparks finden wir eine Vielzahl an Tieren, die im tropischen Regenwald beheimatet sind. Ausserdem befindet sich hier die grösste Population  von roten Aras in Costa Rica.

Am Tag 6 verlassen wir Uvita frühmorgens. Nach einer Stunde Fahrt erreichen wir den Fluss Sierpe, wo wir eine Bootstour durch den grössten Mangrovenwald von Mittelamerika machen. Der Wald biete Lebensraum für unzählige Land- und Wassertiere. Es gibt die Chance Affen, Krokodile, Krebse, Schlangen oder Waschbären zu sehen. Auch die Vogelwelt hat einiges zu bieten, zum Beispiel Reiher, Falken und Eisvögel.

Wir verbringen drei Nächte im Dorf Agujitas / Drake Bay. Zu den Ausflugszielen gehört der Nationalpark Corcovado. Aus der Tierwelt können wir Trogone, alle vier der in Costa Rica beheimateten Affenarten, Insekten, Schlangen und mit etwas Glück auch Tapire sehen.

Es gibt schöne Küstenwanderwege, nach einer Wanderzeit von zwei Stunden erreicht man einen schönen Badestrand wo sich häufig Tukane, Papageien, Affen und Nasenbären tummeln. Wem die Wanderung zu weit ist, können wir einen Transfer mit einem Boot organisieren.


Tag 9-13 Regenwald Carate

Wir verlassen Drake Bay am Tag 9 und fahren mit dem Boot wieder zurück an die Bootsanlegestelle von Sierpe. Von dort aus fahren wir mit unserem Fahrzeug rund 4 Stunden weiter südlich in die Region Carate. Die Anreise führt uns über wenig befahrene Schotterstrassen von denen wir auch die Tierwelt bereits entdecken können. Für eine Gruppe roter Aras oder eine Affenfamilie werden wir natürlich anhalten. Auch vom Hotelgarten aus ist es möglich, die Tierwelt zu entdecken.

Zu unseren Aktivitäten gehören zwei Vogeltouren mit einem lokalen Guide.

Ausserdem bleibt genügend Zeit, die wunderschöne Region zu geniessen und zu entspannen. 

 


Tag 13-15 Zentralpazifik Tarcoles

Am Tag 13 verlassen wir Carate und fahren der Küste nach zurück bis in die Region des Zentralpazifiks. Dort verbringen wir die letzen zwei Nächte in der Nähe des Flusses Tarcoles.

Der Fluss Tarcoles ist bekannt für die grossen Krokodile, die sich dort tummeln. Ganz in der Nähe befindet sich der Nationalpark Carara, der einige verborgene Attraktivitäten hat, die man nur mit einem lokalen Guide findet. So gibt es vier verschiedene Arten von Manakins und drei verschiedene Arten von Trogonen. 

Wir besuchen am Vormittag des 14. Tages den Nationalpark Carara mit einem lokalen Guide. Nach einer Pause im Hotel begeben wir uns am späteren Nachmittag noch auf eine Bootstour auf dem Fluss Tarcoles. Natürlich werden wir die Krokodile sehen und ausserdem auch die interessante Vogelwelt der Region. Zum Abschluss geniessen wir den Sonnenuntergang vom Boot aus.

Am Tag 15 geniessen wir den Vormittag im Hotel und im Garten bevor wir uns auf den Weg zum Flughafen machen. Der Rückflug geht um 16:40 Uhr. Die Ankunft ist am nächsten Tag um 10:45 Uhr.



Preise, Daten, Gruppengrösse

- Der Reisepreis gilt pro Person im Doppelzimmer. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt CHF 1200

- Die Reise dauert 15 Tage / 14 Nächte ab / bis Flughafen San José 

- Die Reise findet ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen statt. Die maximale Gruppengrösse beträgt 8 Personen.

 

Inbegriffen

- Unterkunft in ausgesuchten Hotels und Lodges

- Halbpension auf der ganzen Reise

- alle erwähnten und nicht als optional deklarierten Ausflüge und Eintritte

- Transport im klimatisierten Fahrzeug (Fahrzeugtyp je nach Gruppengrösse)

- Trinkwasser zum Auffüllen während der ganzen Reise

- Früchte und Snacks während den Ausflügen

- Persönliche Reisebegleitung durch Allan Bolaños aus Costa Rica und  Denise Brugger aus der Schweiz

 

Nicht inbegriffen

- Flug von Zürich nach San José, Flughafentaxen und Buchungsgebühr

- Mittagessen und Getränke

- Persönliche Auslagen und Trinkgelder

- Reiseversicherung

 

Einreisebestimmungen

Schweizer Bürger benötigen für die Einreise nach Costa Rica einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.

 

Reiseversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung.